hintergrund_mittext.jpg
 
 
 
 

Gipfelstürmer? Herzlich Willkommen.

Manchmal liegen Veränderungen wie hohe Berge vor uns.
Scheinbar unbezwingbar.
Dennoch führt nichts an ihnen vorbei.

Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
Gehen wir es gemeinsam an.

Welchen Gipfel wollen Sie stürmen?

› Die Zusammenarbeit verbessern, damit alle an einem Strang ziehen.
› Neue Ideen im Team entwickeln und sie mit Begeisterung umsetzen.
› Konflikte klären und eine neue Basis für ein Miteinander entwickeln.
› Ein Personalentwicklungskonzept konzipieren und umsetzen.
› Ihr Arbeitgeber-Image gestalten und Mitarbeiter finden und binden.
› Sich in Ihrer Führungsrolle weiter entwickeln und Wirkung entfalten.

› Oder liegt Ihr Berg ganz wo anders? Ich bin gespannt.

 

 

Ich bin Ihr Tour-Guide.

Ich kläre Ziele und Unstimmigkeiten in Teams und Gruppen und sichere so die  Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.
(Teamentwicklung, Teammoderation, Wirtschaftsmediation)

Ich entwickle PE-Konzepte für Unternehmen, die keinen internen Personalentwickler haben und begleite deren Umsetzung.
(externe Personalentwicklung)

In OE-Projekten bringe ich mich als Expertin für Zusammenarbeit und Kommunikation in interdisziplinäre Projektteams ein.
(Organisationsentwicklung)

Mein Angebot richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen. Dabei liegt der Fokus vor allem auf Unternehmen in der Region Neckaralb (Zollernalb, Balingen, Reutlingen, Tübingen) und Rottweil – aber ich bin auch über diese Region hinaus aktiv.  

Themenfelder sind zum Beispiel Zusammenarbeit, Change Management,  Mitarbeitergewinnung, Mitarbeiterbindung, Konfliktmanagement, Wirtschaftsmediation, Führung und Führungskräfteentwicklung.

hintergrund_neuigkeiten.jpg

Mit den Impulsen für Gipfelstürmer erhalten Sie regelmäßig Denkanstöße und Informationen: 

› wie Sie Zusammenarbeit gestalten, 

› wie Sie Mitarbeiter finden und binden, 

› wie Sie Veränderungen meistern. 

Geben Sie bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein und freuen sich schon einmal auf die nächsten Impulse für Gipfelstürmer.

 
 
 
 

Zusammenarbeit gestalten.

Teamentwicklung und Wirtschaftsmediation

In diesem Feld arbeite ich als Moderatorin oder Mediatorin mit Teams und Gruppen. Zum Beispiel

› um Zielsetzungen in (Projekt)Teams zu erarbeiten/zu vereinbaren,
› um in Dynamic Facilitation-Workshops neue Ansätze zu entwickeln,
› um über eine Mediation Konflikte zu klären.

Dabei kommen diese Methoden häufig zum Einsatz:

Dynamic Facilitation › mit Dynamic Facilitiation werden Durchbrüche erreicht und Lösungen gefunden, die von allen mitgetragen werden und die mit viel Energie von allen umgesetzt werden. › weiterlesen 

Mediation › dieses Vorgehen sichert eine konstruktive Gesprächsebene. Haben alle Parteien Interesse, den Konflikt beizulegen, bescheinigen Untersuchungen eine Erfolgsquote von über 80 Prozent. › weiterlesen 

 

Mitarbeiter finden und binden.

Externe Personalentwicklung

Hier geht es um die Konzeption von Personalthemen und die Projektbegleitung in Veränderungsprozessen- zum Beispiel

› Personalentwicklungsinstrumente entwickeln und einführen.
› Die Auswahl und Implementierung von Personalsoftware begleiten.
› Die Arbeitgebermarke prägen und stärken.

Konzeption und Projektbegleitung › dafür stehen Instrumente aus der Personal- und Organisationsentwicklung, dem Projektmanagement und verschiedene Moderationsmethoden, wie zum Beispiel World Café für Großgruppen, zur Verfügung.

Dabei unterstütze ich dort, wo intern fachlich oder zeitlich Grenzen erreicht werden und ergänze so vorhandene Kompetenzen mit Erfahrung und einem Blick von Außen. Welche Vorteile sich daraus für KMU ergeben?  › weiterlesen 

 

Führungsstärke entfalten.

Führungskräfte-Coaching

Lange arbeite ich auch schon in der Beratung von Führungskräften. Dabei prägen mich meine eigenen, frühen Erfahrungen aus meiner ersten Führungsposition. Diese Themen spielen dabei oft eine Rolle: 

› Umsetzung von Zielen
› Definition der eigenen Führungsrolle
› Fragen der Mitarbeiterführung

Coaching › Coaching ist die lösungsorientierte  Begleitung und Beratung von Menschen zu einem konkreten Anliegen. Durch das Coaching werden die Selbstreflexion gefördert, Zusammenhänge werden deutlich und neue Handlungsoptionen sichtbar. › weiterlesen 

 

Veränderungen meistern.

Externe Organisationsentwicklung

Ich habe schon in einigen OE-Projekten und Fusionsprozessen Erfahrungen sammeln dürfen. In Organisationsveränderungen bringe diesen Hintergrund in Projektteams aus verschiedenen Fachdisziplinen ein. Dabei liegt mein Fokus vor allem auf der Zusammenarbeit und der Projektkommunikation. 

Sie suchen jemanden mit meiner Expertise für Ihr Projekt? Dann sprechen Sie mich gerne an.

 
 
 

perspektiefen ist in einem kreativen Austausch mit Netzwerkpartnern aus verschiedenen Fachbereichen. Aus diesem Austausch - oder aus konkreten Anfragen von Kunden - entstehen Felder, die die Expertisen in ein gemeinsames Angebot zusammenführen. Nachfolgend sind vier dieser Projektfelder näher beschrieben.

 
hintergrund_trenner.jpg

Definition und Gestaltung der Arbeitgebermarke. 

Spot an. Wir unterstützen Sie dabei, als Arbeitgeber ProfilSchärfe zu entwickeln. Gemeinsam rücken wir Ihre Stärken ins Rampenlicht und machen deutlich, was Sie zum attraktiven Arbeitgeber macht. Dabei haben wir den Blick ebenso auf den äußeren, sprich visuellen Werten, als auch auf den inneren, sprich kulturellen Werten.

Mein Partner in diesem Projektfeld ist Manuel Gremmelspacher, der mit seinem Büro creative linx für mittelständische Auftraggeber mit Leidenschaft prägnante, kommunikative Botschaften fertigt. Gemeinsam haben wir schon einige Projekte erfolgreich gestaltet. Und da unsere Projekte in diesem Feld so vielfältig sind, wie unsere Kunden, kommen wir gerne zu einem Austausch bei Ihnen vorbei, der es uns ermöglicht, im Anschluss ein konkretes Angebot zu unterbreiten.

 

Team- und Zielentwicklung mit PS

Die Sonne scheint, der Fahrtwind streicht durchs Haar, die Landschaft fliegt vorüber - was das mit Arbeit zu tun hat? Wenig. Und doch auch wieder einiges. Wir gehen neue Wege und verbinden klassische Teamentwicklungsmethoden mit einer lebendigen Teamerfahrung – dem Rallyefahren.  

Beim Rallyefahren steht das Team im Vordergrund. Nur im Zusammenspiel ist Erfolg möglich. Und da schließt sich der Kreis zur Arbeit. Auch in Unternehmen ist Erfolg ein Zusammenspiel von Menschen mit unterschiedlichen Kompetenzen. Meine Partner in diesem Projektfeld sind Heike und Michael Wiring, die seit langem ihre Leidenschaft fürs Rallyefahren gemeinsam leben und schon viele Menschen davon begeistert haben. Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer und unter www.automobile-freizeit.de

 

Auswahl und Implementierung von Personalsoftware. 

Wir begleiten unsere Kunden im Prozess der Auswahl und Implementierung von Personalsoftware und sorgen für ein zielführendes Zusammenwirken von kommunikativen, fachlichen und technischen Aspekten. Wir unterstützen, wo fachlich oder zeitlich Grenzen erreicht sind und ergänzen die internen Kompetenzen.

Meine Partnerin in diesem Projektfeld ist Zsuzsanna Glück. Beide haben wir langjährige berufliche Erfahrungen im Personalbereich und in Softwareprojekten. In unserem definierten Projektfeld können wir unsere Erfahrungen wunderbar verbinden und zu einem Gesamtpaket schnüren, das Sie als Kunde wirksam unterstützt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Angebotsbroschüre. Mehr zu Zsuzsanna Glück erfahren Sie hier: www.per-facts.de

 

Team- und Zielentwicklung an inspirierenden Orten

Sie stecken fest? Es fehlt an Ideen? Es soll sich etwas ändern? Und Sie wissen nicht was und wie? Dann ist es hilfreich, die Blickrichtung zu erweitern. Dazu tragen ein inspirierendes Umfeld und eine durchbrechende Methode bei.

Ich erlebe es immer wieder, geht man raus aus dem gewohnten Umfeld an einen schönen Ort, an dem die Gedanken neue Richtungen annehmen können, sind plötzlich Lösungen da. Daher bin ich immer auf der Suche nach inspirierenden Orten, an denen meine Themen und Methoden besondere Wirkung entfalten. Einer dieser Orte ist zum Beispiel der Wasserturm im Stromeyersdorf in Konstanz (www.wasserturm-stromeyersdorf.de). Und ich kenne noch weitere dieser Orte. Sie haben Interesse an einem solchen Ort neue Ideen zu entwickeln? Dann verrate ich Ihnen gerne weitere Details.

hintergrund_partner.jpg
 
 
 

Jeder hat sein Feld, in dem er seine Stärken und Erfahrungen wirkungsvoll leben kann. Daher arbeitet perspektiefen in Situationen, wo verschiedene Fachbereiche zusammenwirken und eigene Grenzen erreicht werden, mit einem vielfältigen Netzwerk zusammen. Jeder ist dabei Experte in seinem Feld und bringt wiederum selbst ein Netzwerk aus vielfältigen Experten mit. Was uns verbindet sind ähnliche Grundhaltungen und Einstellungen. Gemeinsam sind wir als eingespieltes Team in flexiblen Konstellationen auch gerne für Ihr Projekt aktiv.

 
 

Manuel Gremmelspacher
creative linx, büro für gestaltung

 

Dr. Sabine Horst
Zentrum für Kompetenzen

 

Sandra Stein
Image, Wirkung und Umgangsformen

 

Zsuzsanna Glück
per-facts

 

Daniela Birnbaum
pr.Birnbaum

 

Andreas Derbogen
ander:seits

 

Heike + Michael Wiring
Automobile Freizeit

 

Institut für Kommunikation und Persönlichkeit

 

Frank Isola
Isola Coaching

 
 
 
 
 
 
 

Ich kenne viele Gipfel. 

perspektiefen habe ich 2009 gegründet. Als ich den Namen damals entdeckte hatte ich das bekannte Eisbergmodell vor Augen. Der Name steht für mich für: Sichtweisen vertiefen, Vielfalt erleben und damit Klarheit und neue Handlungsfähigkeit gewinnen.

In den ersten Jahren lag mein Schwerpunkt auf Mediation und Coaching. Seit 2011 habe ich ihn in Richtung Moderation, Mediation und Prozessbegleitung in Teams und Unternehmen weiter entwickelt.

In meiner Laufbahn habe ich selbst viele Veränderungsprozesse einerseits fachlich begleitet und andererseits auch persönlich erlebt. So entstand der Wunsch und das Ziel, auf dieser Erfahrungsbasis Teams und Unternehmen zu unterstützen.

Und kein Bild passt für mich besser zur Veränderung als der Berg. Es braucht die Bereitschaft, sich an den Aufstieg zu wagen und viel Energie, diesen zu meisten. Kleinigkeiten können den Absturz bedeuteten. Eine gute Planung ist also „lebenswichtig“. Ebenso gibt es verschiedene Wege. Man kann klettern und Neuland betreten oder auf Bewährtes setzen und die Wanderpfade nicht verlassen.

Ich bin gespannt, welcher Berg gerade vor Ihnen liegt.

Ihre Tanja Remmel

 
tanjaremmel_04.jpg
 

Erfahrungen

Seit 1995 Berufserfahrung in verschiedenen Fach- und Führungspositionen › bei unterschiedlichen Unternehmen und in einem von Wandel geprägten Umfeld › langjährige Tätigkeit als Personalentwicklerin, Coach und Mediatorin › umfassende Praxis aus Projekten, Change- und Fusionsprozessen.

Seit 2008 zunächst nebenberuflich, seit 2011 hauptberuflich aktiv als freiberufliche Moderatorin, Mediatorin und Prozessbegleiterin für Teams,  Unternehmen und Organisationen.

Seit 2015 autorisierte Beraterin im Förderprogramm unternehmensWert:Mensch.

 

Grundlagen

Kontaktstudium Personal- und Organisationsentwicklung & Praxis in der Personalentwicklung seit 2002 
›› fachliche Grundlage für Personal- und Organisationsentwicklung, Veränderungsmanagement und Führung. Basis für die Begleitung von Workshops, Beratungen und die Entwicklung von PE-Instrumenten,

Wissen & Praxis aus Veränderungs- und Fusionsprozessen seit 2003 
›› Basis für die Begleitung von OE-Projekten, Entwicklung von Zielbildern und Leitbildern, Change-Kommunikation,  Einbindung unterschiedlicher Hierachieebenen, Definition von Führungsprozessen.

Fortbildung Dynamic Facilitation & Erfahrung als Moderatorin seit 2006
›› fachliche Grundlage für gruppendynamische Prozesse und die Arbeit mit Teams und Gruppen, Basis für die Arbeit als Moderatorin.

Ausbildung Wirtschaftmediation & Erfahrung als Mediatorin seit 2008
›› fachliche Grundlage für kommunikative, psychologische Themen und Konflikttheorie. Basis für die Durchführung von Konfliktklärungen in Teams und Gruppen und für die Beratung in Konflikten.

Zertifizierung zum personzentriertern Coach & Erfahrung seit 2009 
›› Basis für die an der Person orientierten Beratung und Begleitung zur Klärung individueller Fragestellungen.

Studium BWL (Betriebswirtin VWA) 
›› Fachliche Grundlage für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht.

Konzeption & Projekterfahrung im Bereich Software seit 1996 
›› Basis für die Begleitung von Softwareprojekten.

Kontinuierliche Fortbildung, Supervision, kollegiale Beratung
›› Ich bin Mitglied im Berufsverband und in verschiedenen Netzwerken und kollegialen Gruppen. Ethische Basis meiner Arbeit bilden der europäische Verhaltenskodex für Mediatoren und das ethische Selbstverständnis des Bundesverbandes Mediation.

 

 

Referenzen

Einige Unternehmen, die ich begleitet habe oder derzeit begleite
in alphabetischer Reihenfolge

› Aqua-Technik, Neuenkirchen

› Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, Biberach

› Ebner Transporte, Albstadt

› Freie Evangelische Schule Reutlingen e.V., Reutlingen

› Handwerkskammer, Konstanz

› Henne GmbH, Haigerloch

› IHK Nordschwarzwald, Pforzheim

› IHK Reutlingen, Reutlingen

› IHK-Zentrum für Weiterbildung, Heilbronn

› Klett Zentrale Dienste GmbH, Stuttgart

› Management Circle AG, Eschborn

› Rhetorica, Münster

› Unfallkasse Baden-Württemberg, Stuttgart

› Volksbank Schwarzwald Baar Hegau eG, Villingen-Schwenningen

› Wöbking GmbH, Osnabrück

› Zeitungsverlag Waiblingen, Waiblingen

› Zentrum für Kompetenzen, Stuttgart und in dessen Auftrag für einige weitere Kunden

 

› Intern: Abrechnungszentrum Emmendingen

› Intern: BKK Gesundheit, Balingen

 
 
 

Ich freue mich auf Sie.

Telefon 0 74 74 - 91 86 37
dialog@perspektiefen.de

Tanja Remmel bei XING
perspektiefen auf facebook

 

Anfahrt

Andreasweg 7
72401 Haigerloch-Stetten